Home

Just am letzten Tag des Jahres 2015, das ohnehin schon ein unerfreuliches in Bezug auf wieder aufkeimenden Rassismus, Hetze, Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit war, postet Norbert Geroldinger
Ex-FPÖ-Gemeinderatsmitglied in der Innviertler Gemeinde Brunnenthal – einen Beitrag von Florian MachlVFdT (Verein Freunde der Tagespolitik) in der rechten Facebookgruppe „FPÖ – öffentliche Gruppe“ mit über 7.000 Mitgliedern.

Geroldinger

Geroldinger, der schon mal Texte der NPD teilt und mit “War eigentlich klar, dass diese NSU-Geschichte eine systemgesteurte (sic) Sache ist.” kommentiert und ein Freund des Linzer Sicherheitsstadtrates Detlev Wimmer (FPÖ) ist, kommentiert diesmal ein Bild von Flüchtlingen in Seenot, das laut Florian Machl gestellt (?) sein soll, mit

Gutmenschlicher Regiefehler :)“

Es würde uns brennend interessieren, ob der Widerling Geroldinger einem Mann wie Abdullah Kurdi, der aus der syrischen-türkischen Grenzstadt Kobane mit seiner Frau und seinen zwei kleinen Söhnen Aylan und Galip vor dem IS, der schon zuvor in Syrien 11 Mitglieder seiner Familie ermordete, floh, die selbe Frage stellen würde.

Kobane

Kobane 2015

Nach Angaben der Vereinten Nationen ertranken oder verschwanden allein bis November etwa 3500 Menschen auf ihrer Überfahrt nach Europa. Abdullah Kurdis Frau und seine beiden Söhne überlebten die Überfahrt von Bodrum nach Kos nicht. Die Bilder des 3-jährigen Aylan Kurdi, dessen Leiche am Strand des türkischen Badeortes Bodrum angespült wurde, gingen um die Welt, während rechte Medien wie PI-News nichts Besseres zu tun hatten, als gegen seinen Vater zu hetzen.

 

Menschen wie Florian Machl und Norbert Geroldinger, Inhaber der Emotion (sic!) Media GmbH, gehen bildlich über Leichen, um ihre ewiggestrigen und menschenverachtenden Anschauungen unter das Volk zu bringen.

Norbert Geroldinger der Emotion (sic!) Media GmbH

Norbert Geroldinger der Emotion (sic!) Media GmbH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s